Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

10 praktische Dinge, die jede*r jetzt für sich und die Welt tun kann und sollte

Ging es euch auch so? Irgendwann während der Feiertage kam es auf, das Thema Klima und die Frage nach dem notwendigen Umweltbewusstsein und -handeln. Ab da ging es wild hin und her: Ist bio auch eingeschweißt besser? Papier oder Plastik? Darf man jetzt noch fliegen? Was darf man denn noch? Wie geht es richtig? Und überhaupt ist das alles ja nicht so leicht.

Read more

Alles auf Anfang! Neue Gewohnheiten und Umzugspannen im Hause Meyer

Jahreswechsel. Wir verabschieden uns von allem was uns geschwächt hat und freuen uns auf ein gutes und glückliches 2020. Wir reflektieren und fragen uns was wir hätten besser machen können und warum wir unser Potenzial nicht voll ausgeschöpft haben. Außerdem denken wir voller Dankbarkeit an das, was uns geschenkt wurde, was wir erreicht haben und was wir auf keinen Fall vergessen wollen. Read more

Beziehungen, Gesundheit und Nachhaltigkeit

Es gibt viele Forschungsgebiete, die aufzeigen, wie unser Kontakt und die Beziehungen zu uns selbst, anderen und zur Umwelt die Gesundheit beeinflussen.

Maya Cosentino hat in den letzten Jahren die Auswirkungen der sozialen und mikrobiellen Umwelt auf die Gesundheit erforscht. Wir kennen sie durch unsere gemeinsame Mitgliedschaft im Think Tank 30, dem jungen Think Tank des Club of Rome, und haben sie für Euch befragt. Read more

Green parenting – ganz gemütlich! Ein besonderer Teppich für die kühle Jahreszeit

Steht Ihr auch manchmal an der Bahn und träumt? Oft trennen uns schließlich nur eine verspätete S-Bahn und ein paar Schritte durch kalten Nieselregen vom großen Glück der unverwechselbaren Gemütlichkeit unseres Zuhauses. Nach unserem Umzug im Sommer fehlt in Annas Meyer-Haushalt jedoch eindeutig noch ein schöner Teppich. Diese Tatsache brachte uns auf die Idee, den wirklich lesenswerten Text einer Freundin mit Euch zu teilen. Dabei geht es nicht einfach nur um einen Gegenstand, der slow und „gut“ produziert ist, sondern um eine wirkliche Wohlfühlsteigerung für die ganze Familie. Uns fällt dazu vor allem das schöne Wort Wertschätzung ein.

Jennie bloggt auf www.tangomuddi.com und ich spreche Euch hiermit meine wärmste Leseempfehlung aus. Besonders spannend finde ich ihre Gedanken zum Elternsein mit intensivem Hobby. Ist das nicht etwas, das bei, ach, so vielen von uns viel zu kurz kommt? Nicht bei Jennie! Wirklich eine tolle Frau, Mutter UND Tänzerin. Read more

Ein Blick ins Familienalbum – wir sehen uns auf der Straße. Klimastreik, 20.09.2019

Unsere Autorin, Laura Haverkamp, schreibt warum wir heute Bilder schaffen müssen, auf die unsere Kinder gern zurückschauen werden – und am Freitag, 20.9. #allefuersklima auf die Straße gehen sollten.

Vielleicht kennt ihr das – wenn am Wochenende etwas Zeit bleibt, dann schmökere ich gern in alten Sachen. Letzten Sonntag stieß ich auf ein Album mit Bildern meines Lebens, das mein Vater mir zum 18. Geburtstag geschenkt hat – so schön (danke, Papa!). Bei vielen Bildern mussten wir schmunzeln, bei anderen erkannten wir unsere Kinder wieder, bei einigen waren wir verblüfft: Spiele ich da wirklich neben dem Aschenbecher mit dem Tabakstopfer, 1986? Steht da wirklich eine Dose Cola vor jedem Kind, mit Plastikbecher vor Gummibärchentorte mit Sahne und Schokoküssen, 1990? Read more

Probier’s mal mit Dankbarkeit – die Freiheit von Unvergleichlichem

Vor ein paar Wochen reiste ich mit dem Zug durch den Süden Frankreichs und besuchte wundervolle, gesunde nachhaltige Restaurants on the go. In Montpellier fand ich in Bahnhof-Nähe ein unglaublich tolles vegetarisch-veganes Restaurant mit Namen „Joy’s Healthyfood“. Hier war nicht nur das Ambiente top, sondern auch das Essen – von der Vorspeise bis zur Nachspeise einfach nur ein Genuss und eine Wohltat für alle Sinne. Am nächsten Tag ging ich in ein anderes Restaurant in Montpellier, das auch super und gemütlich war. Als das Essen ankam, ertappte ich mich selber bei dem Gedanken „Aber nicht so gut wie gestern“. Read more

Gesellschaft gestalten – „Thinking in Systems“ kann uns dabei helfen

Es gibt Neuigkeiten! Wir führen eine neue Rubrik hier bei Finding Sustainia: Bücher, die bleiben

Laura Haverkamp und ihre Arbeit bei Ashoka gefallen uns schon lange. Nun kam sie auf die Idee ihre Gedanken zu guten Büchern mit uns zu teilen. Und somit auch mit Euch!!! Tadaaaa!!! Wir sind mit Laura zusammen im Think Tank 30 und haben das Gefühl uns viel zu selten zu sehen. Denn wenn wir uns sehen… BAM!.. dann kommt es in der Regel zu einem Schwall gegenseitiger Inspirationen und allzu oft geht uns irgendwann der Tee oder die Zeit aus. Hier nun also für zwischendurch und FÜR UNS ALLE: Lauras Eindrücke und Buchempfehlungen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit. Wir freuen uns auf Dich, Laura! Read more

Landwirtschaftsmeisterin Caroline: Ist ökologischer Landbau tatsächlich so bedeutsam?

Liebe Freunde der Nachhaltigkeit,

jetzt fliegen sie wieder, die Bewohner der Lüfte. Vögel und Schmetterlinge sind oft beliebt, Raupen, die Vorstufen der Schmetterlinge, dagegen weitaus weniger. Ebenso wenig wie Käfer, Mücken, Wespen und Bienen zum Beispiel. Da diese Insekten einen engen Bezug zur Natur und Landwirtschaft haben, beschäftige ich mich mit der Frage, ob ökologische Landwirtschaft tatsächlich so bedeutsam für unsere zukünftige Lebensgrundlage ist und über Gründe, die für diese Wichtigkeit sprechen.

Read more

Die nachhaltige Mehrwertsteuer-Reform – Interview mit Frithjof Rittberger

Nachhaltigkeit und Lebensqualität, das schließt sich nicht aus. Nein, es bedingt sich sogar! Daran glauben wir als Finding Sustainia Team ganz fest. Denn nachhaltige Entscheidungen führen oftmals zu mehr Bewusstsein, Gesundheit, sowohl körperlich als auch mental. Nicht nur deshalb freuen wir uns sehr, euch eine Petition zur nachhaltigen Mehrwertsteuer-Reform von Frithjof Rittberger vorzustellen.
Read more