Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

Das Getränkespecial – DIY Limes, Limoncello, Kräuterlimonade – Stephanie ist inspiriert

Hallo ihr Lieben,

wir feiern dieses Wochenende ein Gartenfest. Wir sind in der Organisation schon geübt, jedes Jahr im Mai gibt es bei uns so ein Fest. Und dazu werden auch immer ein paar besondere Leckereien vorbereitet.

DIY Kräuterlimonade

Für den Nachmittag zur Erfrischung mache ich gerne eine Kräuterlimonade selbst. Das geht ganz einfach. Am Vortag einfach einige Kräuter (Gundermann, Girsch, Melisse, Holunderblüten, Waldmeister, Zitronenverbene, Fliederblüten, Minze, Bergbohnenkraut, Löwenzahnblüten, …) mit ein paar Zitronenscheiben in Apfelsaft einlegen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag dann abseihen. Wir genießen die Kräuterlimonade am Nachmittag gemischt mit Mineralwasser oder gegen Abend dann mit Sekt, sehr gut geht das auch mit alkoholfreiem Sekt.

DIY Erdbeer- und Himbeerlimes

Für den Abend darf es dann schon auch mal etwas mit Alkohol sein. Zum Beispiel selbstgemachten Erdbeerlimes. Der ist der Hammer! Am besten natürlich mit selbst gepflückten Erdbeeren von der Plantage, vor allem wenn man bei der Nachhaltigkeitschallenge 2014 mitmacht und on a  budget ist wie z.B. Andrea. Dafür 1,5 Kg frische, geputzte Erdbeeren pürieren. Das Püree mit 700 ml Wodka, 600 ml Zitronensaft und Läuterzucker (400 ml Wasser mit 600 g Zucker aufgekocht) mischen. Ich mag die Kerne der Erdbeeren nicht so gerne in meinem Limes, deswegen gieße ich das Gemisch durch ein Sieb und fülle erst danach den alles in Flaschen ab. Das war’s eigentlich auch schon. Der Erdbeerlimes hält sich gekühlt ca. 2 Wochen im Kühlschrank. Leider ist die Epdbeersaison in Deutschland sehr begrenzt. Deswegen habe ich letztes Jahr den Erdbeerlimes Portionsweise (250 ml) eingefroren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur aufgetaut. Hat super funktioniert und war ein sehr gern gesehenes Mitbringsel zu jeder Grillparty.

Sehr gut schmeckt der Limes auch mit Himbeeren. Dafür benutze ich jedoch TK-Ware und keine frischen Früchte, außer natürlich, es gibt genügend Himbeeren bei Mama im Garten. Dafür gebe ich zu den Himbeeren, Wodka, Zitronensaft, Läuterzucker noch einen guten Schuss Himbeergeist. Auch für den Himbeerlimes passiere ich die Masse durch ein Sieb vor dem Abfüllen, die Kerne von Himbeeren finde ich fast noch störender als bei Erdbeerlimes. Und durch das Passieren wird der Limes richtig schön cremig. Gut gekühlt schmeckt er mir noch besser als Erdbeerlimes. Aber probiert es einfach aus und schreibt mir eure Erfahrungen. Auch der Himbeerlimes hält sich gekühlt ca. 2 Wochen.

DIY Limoncello

Jetzt kommen wir zu einem meiner heimlichen Favoriten. Limoncello   Ich liebe Italien. Vor einigen Jahren war ich mit Freunden in Sizilien. Wir durften Zitronen im Garten einer Freundin pflücken und mit nach Deutschland nehmen. Und wer von euch schon einmal in den Genuss sizilianischer Zitronen gekommen ist, der weiß, dass alles andere dagegen leider total verblasst. Ich wollte das Aroma konservieren. Und dafür ist Limoncello genau das richtige. Ihr braucht 1 Liter Weingeist (95% Alkohol). Die Schale von 10 ungespritzten Zitronen schält ihr am besten mit einem Sparschäler ab und legt die Schalen in den Alkohol ein. In einem gut verschließbaren Glas ca. 2 Wochen an der Sonne stehen lassen. Der Alkohol löst die ätherischen Öle aus der Schale. Deswegen müssen das auch unbedingt ungespritzte Früchte sein, weil ihr sonst auch gleich noch sämtliche Pestizide im Alkohol mit auflöst, die wollen wir da natürlich nicht haben. Nach 2 Woche an der Sonne könnt ihr die Zitronenschalen in einer Schüssel abseihen, der Alkohol ist richtig gelb geworden. Dann braucht ihr wieder Läuterzucker. Ich nehme 1 Liter Wasser und 400 g Zucker weil ich ganz gerne die Säure der Zitrone noch schmecken möchte. Wer den Limoncello gerne süßer mag, dar kann natürlich auch mehr Zucker benützen. Gut, wenn der Läuterzucker gekocht ist, dann einfach wieder den Alkohol mit dem Läuterzucker und dem Saft einer Zitrone mischen, abfüllen, fertig. Aber Vorsicht, es besteht absolute Suchtgefahr und der Limoncello hat schon ganz ordentlich Prozente, um die 40% dürften es schon sein.

Die abgeschälten Zitronen kann man noch super auspressen. Man muss etwas vorsichtig sein damit sich das nicht gleich alles auflöst beim pressen, aber ich fände es schade, nur die Schalen zu verwenden. Ihr könnt das natürlich auch anders herum machen, erst auspressen und dann schälen. Den Saft verwende ich sehr gerne für den oben beschriebenen Erdbeer- oder Himbeerlimes.

Nächste Woche dürfte fast der Holunder blühen. Dann werde ich Holunderblütensirup machen. Mehr dazu schreibe ich euch nächste Woche.

Viele Grüße,

Stephanie

P. S.: Erdbeer- und Himbeerlimes und Limoncello eigenen sich hervorragend für Mama zum Muttertag

 


 

tt30-logoWeitere Infos und jede Menge Interaktion findet Ihr auch auf der Facebookseite “Die Nachhaltigkeitschallenge 2014“, über Twitter unter @Finding_S und über den Blog der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome. Und ja, einen Hashtag gibt’s auch:#FS_NC14

 

46 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Firstrow

  2. Pingback: Dicito

  3. Pingback: penis enlargement

  4. Pingback: hampton bay ceiling fan blades

  5. Pingback: money clicker game

  6. Pingback: cloud visionary

  7. Pingback: digitürk

  8. Pingback: basement

  9. Pingback: trump for children

  10. Pingback: dragon pharma

  11. Pingback: Skrota bilen Göteborg

  12. Pingback: a knockout post

  13. Pingback: android games

  14. Pingback: apps

  15. Pingback: Taxis

  16. Pingback: Denver Uber Driver

  17. Pingback: hire an injury attorney

  18. Pingback: dromostanolone propionate

  19. Pingback: porno

  20. Pingback: kimim ben

  21. Pingback: economics tuition

  22. Pingback: M88

  23. Pingback: ms3388

  24. Pingback: LGBT adoption

  25. Pingback: Sandra balan

  26. Pingback: joseph s r de saram

  27. Pingback: rhodium

  28. Pingback: best female steroids

  29. Pingback: vipvip club

  30. Pingback: tania de saram

  31. Pingback: aboutjoe

  32. Pingback: Best Newspaper in India

  33. Pingback: Best Newspaper in India

  34. Pingback: Find Businesses in Australia

  35. Pingback: Motogolf

  36. Pingback: how to make money with photoshop udemy

  37. Pingback: seo agency Melbourne

  38. Pingback: SEO Wien

  39. Pingback: Nahrungsmittelzusatzstoffe: Die Suche nach den verschollenen Aromen – Claudia will’s wissen | FindingSustainia. Ideenfabrik.

  40. Nun hab ich diesen DIY auch wieder gefunden. Mir läuft beim Lesen schon das Wasser im Munde zusammen und das zu Weihnachten ;-) Liegt wohl an der Erinnerung zu den Früchten und dem Geruch den Deine Worte hier auslösen.

    Antworten

  41. Pingback: 24 selbstgemachte Weihnachtsgeschenke im DIY-Dezember | FindingSustainia. Ideenfabrik.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.