Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

Ein regionales Leben: DIY Muckefuck, Almost Darjeeling und Giersch – Rubina an Santa

Hallo Santa,

habe vor diesen Monat auch mal mitzumachen und ausschließlich regionale Lebensmittel einzukaufen.

Bei mir sind es eher die Gewürze und eben die Hülsenfrüchte, die viel auf dem Buckel haben und die 1-2 Zitronen im Monat. Wobei ich auf selbstgemachten Essig aus selbstgemachtem Wein aus Früchten aus der fußläufigen Umgebung zurückgreifen kann und im Moment ja auch viele Kräuter zu bekommen sind. Da die Bauern in der Region (und das ist jetzt geographisch gemeint und nicht von meinem Wohnort ausgehend, der nämlich am einen Rand der “Region” liegt, während die Bauern überwiegend am anderen Ende anbauen) untereinander “tauschen” und im Hofladen genauso wie auf dem Bauernmarkt oder Bioladen mit Regional schon auch ein Einzugsgebiet bis zu 100km gekennzeichnet wird, kann ich da nicht ganz so enge Kreise ziehen.

Was mich etwas ärgert, ist die Tatsache, dass es zwar in 30-50km mehrere Biobauern gibt, die Getreide anbauen, aber es gibt keine direkte Bezugsquelle mehr, so dann ich auf “innerdeutsches Getreide”, dass dann schon mindestens 900-1000km auf dem Buckel hat, bis es bei mir im Geschäft landet.

Was Tee und Kaffee angeht, so trinke ich gerade fleißig den fermentierten Brombeerblättertee und Löwenzahnwurzel- Muckefuck vom letzten Jahr auf.Werde wenn ich es von der Energie her schaffe, auch in den kommenden Tagen neue Brombeerblätter sammeln gehen. Die wachsen ja eigentlich überall.

Gibt im Internet sehr unterschiedliche Anleitungen zum Fermentieren von Brombeer-, Himbeer- und Erdbeerblättern. Habe letztes Jahr sämtliche ausprobiert. Am besten funktionieren die, wo die Blätter maximal 4 Tage fermentiert werden. Ansonsten ist das Schimmelrisiko größer. Wenn es gut geklappt hat, durftet der Tee nach Rosen und schmeckt fast wie ein mittelklassiger Darjeeling. Hatte aber das Gefühl, dass das Klima/Wetter mehr Einfluss auf das Ergebnis hatte, als die jeweiligen Varianten. Trocken und heiß ist gut. Passt ja zur Jahreszeit.

Für das Koffein muss eine dann wohl mit Gymnastik (Für den Kreislauf. Muss da an eine Anleitung aus einer Broschüre denken: “10 x aufstehen und auf Boden legen:| … und dann noch 10.000mal und schön mit Freude”) und Vitamin C (putscht auf) ersetzen.

Was Löwenzahnwurzeln angeht, ist es wie mit Giersch. Mitunter freuen sich Gartenbesitzende darüber, dass eine für sie die Unkrautbekämpfung übernimmt. Aufessen ist das beste Mittel gegen zuviel Wildwuchs . Aus den Blüten kann man Sirup, der “Löwenhonig” genannt wird, machen. Giersch schmeckt übrigens auch super in Buchweizenpfannekuchen oder in Wildkräuterpesto.
Liebe Grüße,

Rubina

 


 

tt30-logoWeitere Infos und jede Menge Interaktion findet Ihr auch auf der Facebookseite “Die Nachhaltigkeitschallenge 2014“, über Twitter unter @Finding_S und über den Blog der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome. Und ja, einen Hashtag gibt’s auch:#FS_NC14

 

43 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: hampton bay lamps

  2. Pingback: subway surf

  3. Pingback: the clicker game

  4. Pingback: apartment cleaning services

  5. Pingback: motu and patlu

  6. Pingback: investigate this site

  7. Pingback: empresa informatica

  8. Pingback: steroid source reviews

  9. Pingback: hernia mesh lawsuit

  10. Pingback: ghrp-2 api

  11. Pingback: basment waterproofing

  12. Pingback: here

  13. Pingback: trump for children

  14. Pingback: Skrota bilen

  15. Pingback: Bilskrot Göteborg

  16. Pingback: kid fights at school

  17. Pingback: android games

  18. Pingback: international shipping moving

  19. Pingback: Become an Uber Driver

  20. Pingback: click here to find a lawyer

  21. Pingback: boldenon 200

  22. Pingback: economics tuition

  23. Pingback: erotik outlet

  24. Pingback: Sandra balan

  25. Pingback: joseph s r de saram

  26. Pingback: joseph shihara rukshan de saram

  27. Pingback: joseph de saram

  28. Pingback: economics tuition

  29. Pingback: Best Newspaper in India

  30. Pingback: perth fraudster

  31. Pingback: para kazanmak

  32. Pingback: In house music licensing for music supervisors makes things easy

  33. Pingback: Trisha on Times of India

  34. Pingback: Reviews & Contact Details

  35. Pingback: Escorts Agencies in Sydney , New South Wales , Australia

  36. Pingback: Internet Services in Australia

  37. Pingback: make money teaching on udemy

  38. Pingback: Melbourne seo company

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.