Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

Santa beim Frugal Innovation Day #FID19 in Paris: Nachhaltigkeit & Wohlbefinden

Wir lieben es, uns auszutauschen, Horizonte zu erweitern (unsere eigenen und die der Anderen) und sich das Gute im Menschen und in der Welt im Bewusstsein zu halten. Deswegen haben wir uns auch sehr über die Einladung von Abhinav Agarwal von der französischen Frugal Company gefreut! In einer Fishbowl-Diskussion präsentierte Santa am 14.3.2019 beim  Frugal Innovation Day  in Paris unsere Erkenntnisse aus all unseren Challenges und ging besonders auf die Schnittstelle von Nachhaltigkeit und Wohlbefinden ein.

Aus unserer Sicht wird dieser in der Klimadebatte viel zu sehr vernachlässigt. Beispielsweise wirkt sich eine Ernährungsweise, die auf natürlichen, vorwiegend pflanzlichen Lebensmitteln beruht, sowohl positiv auf unseren Planeten wie auch uns selbst aus. Ähnliche Analogien kann man auch beim Konsum von Gütern oder umweltschädlichen Dienstleistungen ziehen: neben den gesundheitlichen Vorzügen (z.B. durch Vermeidung von Giftstoffen) sind die positiven Effekte eines Blicks für das Wesentliche sehr wichtige Grundsteine für ein stabiles mentales Gleichgewicht und Wohlbefinden (auch belegt durch neurowissenschaftliche Erkenntnisse).

Wer Lust hat, schaue sich auch mal Santas Interview in der Huffington Post zu ihrem Jahr ohne Kleiderkauf an. Hier entlang…

Unser Positions-Papier (in English), das wir im Rahmen der Bonner Klimaverhandlungen präsentierten und das obiges weiter vertieft, findet ihr hier.

tt30-logo

Weitere Infos und jede Menge Interaktion findet Ihr auf unserer Facebookseite “Finding Sustainia“ und bei Twitter unter @Finding_S.

Wir freuen uns auch, wenn Ihr Euch in der rechten Spalte unseres Blogs für unseren Newsletter anmeldet. So bleiben wir gut verbunden.