Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

4 Kinder und Jugend-Bücher zum Thema Nachhaltigkeit: Von Plastian bis zur Klimasuppe

Unsere Kinder sind unsere Zukunft und wir beeinflussen mit unserem Tun im Hier und Jetzt maßgeblich die Welt, in der sie einmal leben werden. Dabei schmerzt mich als Mutter besonders die wachsende Zahl negativer Hinterlassenschaften (die Verschmutzung der Meere, der Klimawandel usw.), mit denen unsere Kinder konfrontiert sein werden. Wie also bereiten wir sie bestmöglich auf diese gravierenden Probleme vor – ohne sie zu ängstigen?
Ich habe mich auf die Suche nach Unterstützung für diese Aufgabe in Form von kindgerechter Literatur gemacht. Besonders viel scheint es meinen Recherchen nach in diesem Bereich noch nicht zu geben. Vier aus meiner Sicht empfehlenswerte Publikationen, die sich für unterschiedliche Altersstufen eignen und teilweise kostenlos über das Netz zur Verfügung stehen, möchte ich gerne vorstellen:

Plastian, der kleine Fisch
Altersempfehlung: ab 3 Jahre

Plastian, der kleine Fisch ist noch relativ neu auf dem Markt. Mir fiel das großformatige Bilderbuch zufällig ins Auge, als ich mal wieder im Berliner Original-Unverpackt einkaufen war. Kein Geburtstag und kein Weihnachten in Sicht? Egal, es wanderte in meinen Einkaufskorb, denn das Thema finde ich so wichtig, dass es dafür keinen Schenke-Anlass braucht. Am gleichen Abend habe ich das Buch dann meinen beiden Söhnen (3 & 5 Jahre) vorgelesen. Während für den Kleinen die Geschichte wohl noch etwas zu komplex war, hörte der Große aufmerksam zu und war sichtlich angetan.

plastianBild: © Illustration aus Plastian, der kleine Fisch

Bei Plastian, der kleine Fisch handelt es sich um eine typische Abenteuergeschichte: Zwei Geschwister machen sich inmitten einer zugemüllten Welt auf den Weg in den letzten kleinen Rest Urwald, von dem ihnen ihre Ur-Großmutter erzählt hat. Dabei lernen sie Plastian und seine Freunde kennen, die ihnen helfen, das durch ihr plastikschleuderndes Schiff verursachte, eigene Müllproblem zu lösen und am Ende auch noch das Meer und den Strand von den Plastikbergen zu befreien.
Das Buch vermittelt anhand einer kindgerechten Erzählung mit großzügiger Illustration die Plastikproblematik und sensibilisiert die Kinder dafür – ohne den berühmten Zeigefinger. Und es zeigt, dass man etwas tun kann und muss, damit es Umwelt und Tieren wieder besser geht.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: Der kleine Fisch Plastian frisst im Laufe des Buches aus Hunger ein im Meer herumschwimmendes Plastikteilchen und ihm wird davon übel. So weit – so verständlich. Im Verlauf der Geschichte geht es ihm dann wieder besser, ohne eine Erklärung, warum das so ist. Hier hätte ich mir eine bessere Lösung gewünscht, zum Beispiel in dem die anderen Tiere Plastian dabei helfen, das Plastikteil wieder auszuspucken oder etwas Ähnliches, damit die Kinder nicht denken, dass so ein bisschen Plastik im Magen lediglich ein wenig Unwohlsein verursacht und dann vergessen ist.

Piwi und die Plastiksuppe
Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Auf Piwi und die Plastiksuppe bin ich vor einiger Zeit zufällig im Netz gestoßen. Das Buch ist im Rahmen eines vom Umweltbundesamt geförderten Bildungsprojekts der Meeresschutzorganisation Project Blue Sea e.V. entstanden. Auf piwipedia kann es kostenlos bestellt werden. Bildungsinstitutionen wie Kitas und Schulen können darüber hinaus einen von zwei Bildungskoffern ausleihen, der neben dem Buch zahlreiches pädagogisches Material zur spielerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Müll in unseren Gewässern enthält. Aber zurück zum Buch …

piwiBild: © Illustration aus Piwi und die Plastiksuppe

Titelheld Piwi ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher Poolreinigungsroboter. Sein Leben besteht darin, das Wasser eines Pools sauber zu halten – bis er eines Tages über den Beckenrand hinausschaut und feststellen muss, dass die Gewässer um ihn herum völlig zugemüllt sind. Er begibt sich auf eine große Reise und lernt, wie das Müllproblem vom heimischen Bach, in den Fluß und schließlich ins Meer wandert. Er lernt Tiere kennen, die unter dem Müllproblem leiden, Menschen, denen das alles völlig gleichgültig ist und andere, die ihm dabei helfen, etwas dagegen zu tun.

Das Buch besteht eigentlich aus zwei Teilen: Zum einen aus der Abenteuergeschichte rund um Piwis Erlebnisse. Hier erfahren die Kinder, warum unsere Gewässer voller Müll sind und welche Folgen das hat. Zum anderen werden auch komplexere Zusammenhänge und Sachinformationen beschrieben. Da sie am Rand des Buches gesondert dargestellt sind, kann man diesen Teil bei kleineren Kindern einfach weglassen.

Klimafieber
Altersempfehlung: ab 8 Jahre 

Klimafieber ist eine Publikation des Bundesumweltamtes. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 bis 7, ist also für Kinder ab einem Alter von etwa 8 Jahren konzipiert. Das circa 50-seitige Arbeitsheft enthält Informationen Rund um den Klimawandel und verschiedene Arbeitsaufgaben in Form von Rätseln, Lückentexten, Quizen, Gruppenarbeiten usw., die zur Auseinandersetzung mit dem Thema anregen sollen. Einige der Aufgaben können auch von einem Kind allein bearbeitet werden. Ingesamt richtet sich das Angebot aber primär an Schulklassen.

klimafieber_SeiteBild: © Seite aus Klimafieber

Ganz besonders gut gefallen hat mir die Gestaltung von Klimafieber. Sowohl der Titel als auch die wunderschönen Illustrationen entstanden im Rahmen einer klassenübergreifenden, altersgemischten Projektwoche an einem Solinger Gymnasium.

Klimafieber kann als PDF kostenlos heruntergeladen werden, genauso wie das dazugehörige Lösungsheft.

 Iss was? Tiere, Fleisch und Ich

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Das im März 2016 von der Heinrich Boell Stiftung herausgegebene Sachbuch Iss was? Tiere, Fleisch und Ich stellt und beantwortet 63 Fragen rund um das Thema Fleischkonsum und dessen Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt. Das Buch arbeitet großzügig mit Grafiken. Sachinformationen und Statistiken sind für Kinder und Jugendliche gut verständlich aufbereitet. Leider konnte ich nirgendwo eine konkrete Altersempfehlung entdecken. Ich würde es ähnlich wie Klimafieber als geeignet für Kinder ab 8 Jahren einstufen.

iss_wasBild: © Seite aus Iss Was? Tiere, Fleisch und Ich

Auf der Website der Heinrich Böll Stiftung kann die Printausgabe bestellt werden. Der Versand erfolgt gegen Kostenbeteiligung. Auf der gleichen Seite ist ein kostenloser Download des Buches als PDF-Datei möglich.

Weiterhin bin ich sehr gespannt auf das von Anna vorgestellte Buch “Warum Früchte Heimweh haben“, ein Kinderbuch für einen besseren Einkauf.

Vielleicht kennt ihr weitere empfehlenswerte Kinder- und Jugendbücher, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit befassen? Dann würde ich mich über einen Kommentar oder eine Mail sehr freuen!

Eure Sylvia

tt30-logo

Weitere Infos und jede Menge Interaktion findet ihr auf unserer Facebookseite “Finding Sustainia“ und bei Twitter unter @Finding_S.Wir freuen uns auch, wenn ihr euch in der rechten Spalte unseres Blogs für unseren Newsletter anmeldet. So bleiben wir gut verbunden.

44 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: basement waterproofing rochester ny

  2. Pingback: trump

  3. Pingback: Skrota bilen

  4. Pingback: tiromel t3 for sale

  5. Pingback: Skrota bilen Göteborg

  6. Pingback: free download

  7. Pingback: android apps

  8. Pingback: Home Decor Retailers

  9. Pingback: http://www.godwinsremovals.co.uk/international-removals/northern-ireland

  10. Pingback: foundation repair

  11. Pingback: http://www.mckenzieandwillis.co.nz/

  12. Pingback: andriol

  13. Pingback: economics tuition

  14. Pingback: joe de saram

  15. Pingback: joseph s r de saram

  16. Pingback: joseph shihara rukshan de saram

  17. Pingback: what is the hgh hormone

  18. Pingback: joseph de saram

  19. Pingback: Best Newspaper in India

  20. Pingback: Best Newspaper in India

  21. Pingback: Trisha

  22. Pingback: Entertainment and Movie reviews with tips on how to get Website Traffic and Make Money Online.

  23. Pingback: simply nourish cat food

  24. Pingback: top online dating websites

  25. Pingback: Vehicle Inspections in Capalaba , Queensland , Australia

  26. Pingback: Internet Services in Australia

  27. Pingback: Find Businesses in Australia

  28. Pingback: social media marketing

  29. Pingback: low testosterone treatment men

  30. Super, vielen Dank für diese Liste. Wir versuchen zu Hause immer weniger Plastikmüll zu verursachen, mit Plastian wird meine 4-jährige das bestimmt noch besser verstehen und unterstützen.

    Antworten

  31. Hallo Sylvia!

    Ich würde noch

    Es ist Dein Planet – Ideen gegen den Irrsinn – von Sascha Mamczak und Martina Vogl empfehlen.

    Das Buch habe ich dieses Jahr gelesen und hat mir wirklich richtig gut gefallen. Es richtet sich an Jugendliche.

    lg
    Maria

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.