Suche
  • Hier kannst Du stöbern.
  • Gib einfach einen Begriff ein, der Dich interessiert.
Suche Menü

Tomaten-Salbeisoße – regional, vegan und minimalistisch #GoodFastFood

Mein Beitrag zur #GoodFastFood Challenge ist eine schnelle, leckere, regionale und vegane Tomaten-Salbeisoße, die hervorragend zu allen Nudelsorten passt und großen wie kleinen Leuten schmeckt. Es braucht auch keine stromfressenden Gerätschaften wie Küchenmaschine, Mixer oder Nudelmaschine. Wir sparen uns die Reinigung dieser unnötigen Helfer und gewinnen etwas Achtsamkeit für die Gerüche, die sich beim Schneiden und Kochen entfalten.  So, all you need is love.

Salbeisoße im Topf

Die Tomatensoße ist etwa in 10-15 Minuten fertig. So genau weiß ich das allerdings nicht mehr, denn ich mache mittlerweile viele Rezepte nur noch in großen Mengen. Dadurch hab ich immer kleinere Portionen für ein schnelles, leckeres Essen vorrätig.

Bevorzugt am Ende der regionalen Tomatenfreilandsaison wird also Tomatensoße eingekocht, denn da sind die Tomaten am schmackhaftesten. Ich nehme mir an einem Wochenendtag etwas Zeit zum Schnippeln und so entsteht ohne Hektik und mit viel Achtsamkeit in einem 5 Liter-Topf reichlich Tomaten-Salbeisoße, um mich durch den Winter zu bringen. Nach dem Kochen wird die Soße in vorbereitete Twist-off-Gläser kochendheiß abgefüllt, Deckel drauf und ihr werdet sehen… der Deckel zieht sich beim Auskühlen nach unten und konserviert deinen leckeren Schatz. Im Vorratsregal gelagert  hält die Soße bis zur nächsten Saison, wenn wir sie bis dahin nicht schon längst verputzt haben. Besonderes beliebt ist sie in der Erkältungszeit oder auch wenn es mal schnell gehen muss.

Glas auf und erwärmen. Voilà!

Und hier unser Rezept für eine schnelle und leckere Tomaten-Salbeisoße

Salbeisoße 4

Zutaten für 3 Personen:

  • 30 ml geschmacksneutrales Öl
  • 15-20 g frischer Salbei (getrocknet 1 EL)
  • 4 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Meersalz / Speisesalz
  • Pfeffer

Und so wird sie gemacht:

  1. Das Öl in der Pfanne erwärmen und die kleingeschnittene Zwiebel sowie den feingeschnittenen Knoblauch dazugeben.
  2. Auf mittlerer Stufe solange weiter erwärmen, bis die Zwiebelstückchen glasig sind.
  3. Währenddessen die Tomaten in schmale Viertel schneiden, dazugeben und nicht ganz weich kochen.
  4. Zeitgleich die Stiele von den Salbeiblättern entfernen und einige kleinere Blätter für die Dekoration beiseite legen.
  5. Die restlichen Salbeiblätter mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen schneiden und zur Soße geben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, weitere 2 Minuten aufkochen und ziehen lassen.
  7. Nudeln kochen, anrichten und die Soße darüber verteilen.
  8. Mit den kleinen Salbeiblättern dekorieren.

Salbeisoße 2

 

Hast du die Soße bereits im Vorratsregal stehen, ist sie schnell aufgewärmt. Anstatt der Soßenzubereitungszeit investiere ich jetzt 20-25 Minuten für selbstgemachte Nudeln. Dazu ist auch keine Nudelmaschine notwendig. Ein Teig ist in etwa 10 Minuten angerührt. Auf 3-4 Kugeln aufgeteilt darf er 30 Minuten ruhen und wird dann mit dem Nudelholz dünn ausgerollt. Den Teig wie eine Bisquittrolle zusammenrollen und mit einem Messer feine Rollen abschneiden. Ausgewickelt erhältst du im Nu schöne Bandnudeln. Die Pasta nicht erst lange trocknen, sondern direkt ins heiße Wasser geben. Weitere Ideen für selbstgemachte Nudeln ohne Nudelmaschine sowie Teigrezepte findest du im Beitrag Pasta ohne Nudelmaschine.

DSCN6459

Tipp: Natürlich kannst du auch andere Gemüsesoßen in großen Mengen einkochen und in Gläsern kochendheiß abfüllen um sie für den schnellen Einsatz ohne stromfressenden Tiefkühlschrank  zu lagern. Vorteilhaft ist ebenso die eingesparte Energie für das Auftauen in der Mikrowelle oder alternativ die benötigte Zeit zum Auftauen im Topf. Bei uns werden so seit 2 Jahren  verschiedene Pastasoßen wie Tomaten-Zwiebel-Paprikasoße, Tomaten-Zwiebel- oder Tomaten-Knoblauch-Olivenölsoßen vorbereitet und landen so auf Pizza, Pasta, Reis oder in der Lasagne.

Lasst es euch schmecken!

Grüße Claudia

 

tt30-logo

Weitere Infos und jede Menge Interaktion findet ihr auf unserer Facebookseite “Finding Sustainia“ und bei Twitter unter @Finding_S.Wir freuen uns auch, wenn ihr euch in der rechten Spalte unseres Blogs für unseren Newsletter anmeldet. So bleiben wir gut verbunden.

43 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: play motu patlu games

  2. Pingback: Silicon valley CEO

  3. Pingback: suporte informatico

  4. Pingback: trimmedandtoned

  5. Pingback: FITBODY.IS - STEROID STORE, BUY STEROID, EUROPEN ANABOLIC SHOP

  6. Pingback: sol partners mark curry

  7. Pingback: basement waterproofing

  8. Pingback: Bilskrot Göteborg

  9. Pingback: trumpforchildren

  10. Pingback: what are aesthetics in bodybuilding

  11. Pingback: Skrota bilen Göteborg

  12. Pingback: Skrota bilen Göteborg

  13. Pingback: ama para hersey

  14. Pingback: coffeepursuit.com

  15. Pingback: kid fights

  16. Pingback: download free

  17. Pingback: saco de papas 50 kg

  18. Pingback: http://www.godwinsremovals.co.uk/international-removals/northern-ireland

  19. Pingback: debi purcell

  20. Pingback: outlet ullared

  21. Pingback: New Life infertility treatment

  22. Pingback: computer kopen doetinchem

  23. Pingback: Bottle Shops

  24. Pingback: joseph shihara rukshan de saram

  25. Pingback: joseph shihara rukshan de saram

  26. Pingback: rhodium

  27. Pingback: joe de saram

  28. Pingback: para kazanmak

  29. Pingback: Best Newspaper in India

  30. Pingback: perjuriousperverts

  31. Pingback: para kazanmak

  32. Pingback: para kazanmak

  33. Pingback: blowfish

  34. Pingback: Best Magazine in India

  35. Pingback: bodybuilding steroids legal

  36. Pingback: Internet Services in Australia

  37. Pingback: Find Businesses in Australia

  38. Pingback: Enterprise WebDesign

  39. Hallo Ihr,
    ich habe gerade euren blog entdeckt und da er ganz genau zu dem Thema passt, dass mich sehr beschäftigt, schreib ich euch einfach mal. Da ich weder bei facebook noch bei einem anderen medium bin, wo man eine größere Menge an Menschen erreichen kann, hier mein Anliegen. Es geht um TTIP und darum, dass am 23.4. eine Demo in Hannover dagegen stattfindet, weil Obama dort am 24.4. die Industriemesse eröffnen wird und mit A.Merkel TTIP weiter vorantreiben will. Ich bin über campact.de an diese Infos gekommen. Vielleicht wollt ihr dieses für den Umweltschutz so wichtige Thema ja auch weiter verbreiten. Ich will es zumindest in meinen Möglichkeiten und deswegen schreib ich euch. Ansonsten weiter so!!! :D
    LG
    Carina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.